mifgashtival Flyer PDF

Zusätzlich zum oben gezeigten gedruckten Programmablauf wird es weitere Acts am Festivaltag geben:

  • 14.00 Eröffnung Begrüßung
  • 14.15 – 14.45 KLEFOR Das Klever Freundschafts­orchester KLEFOR spielt unvorhersagbar gemischte Melodien aus dem Morgen- und Abendland.
  • 15.00 – 15.45 Mokes Progressive Rock und Liedermacher-Folk inspiriert von der Grünen Insel, Spanien, mit einem Schuss Polka und mehr.
  • 16.00 – 16.45 Archer & Tripp Eine wahre love story auf der Hang (Steeldrum). Die Multi-Instrumenta­listen Samantha und Jaron lassen den Puls unseres Zeitalters auf ihre Art erklingen.
  • 17.00 – 17.30 Klangfabrik präsentiert:
    JD & Friends Musik pur, unverfälscht und echt, unplugged, live ohne Verzerrer. Klare Töne und mit Spaß an der Sache.
  • 17.45 – 18.00 MoveFactory im KALLE  Kinder- & Jugendzentrum – Tänzer:innen mit neuem Super-Programm
  • 18.00 – 18.30 KAG-Big Band Die zugleich älteste und jüngste Klever Big Band swingt den Abend ein.
  • 18.45 – 19.00 Thomas Geisselbrecht – Überraschungsklassiker auf der Konzertgitarre.
  • 19.15 – 19.45 Jovisco & Joyflex Afrobeat made in Kleve 2021 mit dem Songwriter Duo aus Nigeria.
  • 20.00 – 20.45 Sylvia Kirchherr Viva la Vida Intuitive Gesänge, mexikanische Volkslieder – Selber G´schriebenes gejodelt – Bayrisches und Weitgereistes!
  • 21.00 – 22.00 Bel Sonics Blues und Balladen Wir sind offen für „the Music“, die aus der Seele kommt – mit viel Rhythm & Blues, aber auch
    gepaart mit den Facetten des Rocks und Jazz.
  • 22.00 – 24.00 Stille DJ-Party 3 DJs legen auf,
    alle Tänzer*innen wählen selbst, wozu sie tanzen, Stöpsel im Ohr.
  • Moderation Durch das Programm führen abwechselnd und charmant die Mitglieder der AG Mifgashtival.

Auf dem Rittersaal-Platz/openstage KALLE  Kinder- & Jugendzentrum
mit den Kindern werden wir 2 kleine Tanz-Mitmach-Workshops anbieten.

  • 16.00 Uhr Streetdance
  • 17.00 Uhr Breakdance

Bücherschätze-Flohmarkt!
Zum Mifgash Festival, am Samstag, den 11.09.2021 von 14 bis 18 Uhr, veranstaltet die Steuerungsgruppe „Fairtrade Town Kleve“ (Schule, Hochschule, Stadt) einen Bücher-Spenden-Flohmarkt. Während des Mifgash-Festivals können die Bücher zu einem Spendenbetrag erworben (beziehungsweise getauscht) werden. Der Erlös wird zu einem guten Zweck gespendet. So können alte Schätze einen neuen Besitzer finden und die Lebenszeit verlängert werden. Lasst uns zusammen für mehr Nachhaltigkeit einstehen und dabei neue Lieblingsstücke finden!
Wir freuen uns auf euren Beitrag und ein gelungenes Event.

Insektenhotels aus Treibholz selber bauen
Zum Mifgash Festival, am Samstag, den 11.09.2021 von 14 bis 18 Uhr, bietet der neu gegründete Fachbereich „Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Umwelt“ der Stadt Kleve ein Mitmachangebot zum Bau eines Insektenhotels an. Das Aufstellen von Insektenhotels ist jetzt eine gute Idee, denn sie bieten Biene, Käfer & Co. einen passenden Unterschlupf. Als benötigtes Naturmaterial wurde Treibholz am Rheinufer gesammelt.
Dieses kleine Naturschutzprojekt ist auch für Kinder wunderbar geeignet, denn sie können mitbasteln und lernen dabei etwas über die Welt der Insekten.

Faire Kleidung und faire Produkte
Zum Mifgash Festival , am Samstag, den 11.09.2021 von 14 bis 18 Uhr, wurde „Das Gefairt“ als mobiler Laden für faire Kleidung von der Fairtrade Steuerungsgruppe eingeladen. Das Sortiment fairer Kleidung, mit dem „Das Gefairt“ unterwegs ist, umfasst modische, alltagstaugliche Damen- und Herrenbekleidung, für jüngere wie für ältere Menschen und ist zur Fairen Woche in Kleve zu Gast.
Die Marktstände werden zu diesem Anlass mit fairen Produkten der Eine-Welt-Läden ergänzt und einige SchülerInnen vom Konrad-Adenauer-Gymnasium als Fairtrade School bieten Aktionen zum Fairen Handel an.

Leicht gesagt …
Beim Mifgash Festival am Samstag, den 11.09.2021 wollen wir diskutieren.
Alle Menschen sollen im Leben die gleichen Möglichkeiten haben. Das klingt gut! Oft ist aber die Sprache zu schwierig. Wir möchten versuchen, bewusst auf unsere Sprache zu achten, damit alle uns verstehen. Warum schwer, wenn`s auch leicht geht! Nehmen Sie auf einem gelben Liegestuhl Platz! Erzählen Sie von Ihren Erfahrungen mit Sprache! Teilen Sie Ihre Ideen mit uns! Die Inklusionsbeauftragte der Stadt Kleve heißt Sonja Lemm. Sie freut sich auf viele Gespräche. Alle sind herzlich eingeladen! Achtung: Im Dezember findet eine kostenlose Veranstaltung zum Thema Leichte Sprache in Kleve statt. Sie können sich für die Veranstaltung anmelden. Oder schreiben Sie eine email an sonja.lemm@kleve.de