Forum internationale Politik: Junge EuropäerInnen verändern Raslog/BG und Münster/D



VHS
Terminkategorien: ,


Junge EuropäerInnen verändern Raslog/BG und Münster/D oder: Wie Europa heute Euphorie und Engagement
wecken kann.

Können junge Menschen aus Münster und der bulgarischen Stadt Raslog gemeinsam Antworten auf die Zukunftsfragen in ihren Kommunen finden? – „Ja, natürlich! Voneinander lernen in Europa passiert ganz schnell – wenn man offen ist.“ Wie erleben junge Europäer in Deutschland und Bulgarien die Politik und ihre Politiker? „Ohja, es gibt etliche Unterschiede …“ Inklusion – hat das Reizwort anderswo in der EU mehr Strahlkraft als bei uns? „In Raslog wird Inklusion jedenfalls viel breiter und radikaler angepackt … „ Anna Velkova, M.A., stammt
aus Bulgarien und hat in Münster Politikwissenschaften studiert. Sie wird so konkret wie mitreißend berichten aus zwei erfolgreichen EU-Projekten: „Wir für uns in Europa“ im Rahmen des EU-Programms „Jugend in Aktion“ und
„Gemeinsam Europa gestalten“ im Rahmen von „Erasmus+“. Junge Menschen mit oder ohne Behinderung, mit oder ohne Migrationshintergrund, mit wenig oder viel formeller Bildung haben tagelang gemeinsam diskutiert,
wie sie in Zukunft in ihrer Stadt, in Europa leben wollen. Und sie haben es zumindest ansatzweise geschafft, mit ihren Diskussionen die Politik zu beeinflussen. Der Abend ist ein durch positive Erfahrungen untermauerter Aufruf zu mehr europäischer Begeisterung und Einmischung auf Seiten der Zivilgesellschaft. Siehe auch europajugend.
wordpress.com
Anna Velkova-Rehm
VHS-Haus, Hagsche Poort 22
Mittwoch, 5.12.2018
18.00 – 20.00 Uhr